Vorlesewettbewerb

In der diesjährigen Vorweihnachtszeit wurde am Lessinggymnasium zum wiederholten Male der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels ausgetragen.

Der Schülerwettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen, rund 600.000 Schülerinnen und Schüler aus den sechsten Schulklassen beteiligen sich jedes Jahr an dem Wettbewerb.

Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Schulen, Buchhandlungen, Bibliotheken und kulturellen Einrichtungen veranstaltet - so auch an unserem Gymnasium:

Erstmals bestand die Jury neben Vertretern der Schul- und zuständigen Abteilungsleitung sowie den Deutschlehrern auch aus einer Mannheimer Buchhändlerin, die uns zu diesem Anlass freundlicherweise den Preis für den Schulsieger stiftete.

Schulsieger des Schülerwettbewerbs, bei welchem jedes teilnehmende Kind eine Passage aus einem Wahltext und einem Fremdtext vorliest, ist in diesem Jahr ein Schüler aus der Klasse 6b. Er wird unser Gymnasium in der weiteren Wettbewerbsrunde auf Kreisebene vertreten, wir wünschen ihm auch weiterhin Erfolg - und viel Spaß am Lesen!