:: Home   :: Kontakt   :: Impressum   :: Sitemap
[ Unsere Schulkultur ] > Grundschule / Gymnasium > Klassenübergreifende Binnendifferenzierung
Pressemitteilungen
 
 

Klassenübergreifende Binnendifferenzierung

In den Jahrgangsstufen 5, 6, und 7 findet in den Fächern Deutsch, Englisch, Latein und Mathematik jeweils binnendifferenzierter Unterricht auf ein Projekt bezogen gleichzeitig statt. Die Schüler und Schülerinnen werden entsprechend ihren unterschiedlichen „Entwicklungsformen" und Leistungsständen in Gruppen eingeteilt, die Aufgaben mit unterschiedlichem Anspruchsniveau erhalten, so dass einerseits Schülerinnen und Schüler mit hohen Lernleistungen im Unterricht nicht demotiviert werden und andererseits diejenigen, die noch einer Förderung im repetitiven Sinn bedürfen, sich nicht demotiviert verhalten, weil sie nicht sofort allen Unterrichtsinhalten folgen können.

Diejenigen Schülerinnen und Schüler, die in der Lage sind, sich für ein unterrichtsbezogenes Thema auf einem hohen Niveau zu interessieren, ihm zu folgen, die Lerninhalte zu verarbeiten und es für sich zu nutzen, haben ein Verlangen nach einer Vertiefung der Thematik. Die Schülerinnen und Schüler fordern weitere Informationen, die sie in ihrem Denken weiterbringen, damit sie ihr erworbenes Wissen produktiv und kreativ anwenden können. Es geht darum, alle in einer positiven Lernatmosphäre zu motivieren.

Schülerinnen und Schüler, die in einem Fach noch Schwächen und Unsicherheiten aufzeigen, können sich im Rahmen des binnendifferenzierten Unterrichts zusammen Zeit nehmen, um den entsprechenden Lernstoff zu wiederholen und einzuüben. Hierbei spielen förderliche Umweltbedingungen eine wesentliche Rolle. Da sich die Kinder dieser Gruppe nicht kritisiert fühlen und motiviert sind, können sie in diesem Rahmen Lernblockaden am schnellsten abbauen. Auf kreative Weise kann ein als vorerst unverständlich aufgefasster Lernstoff gut vermittelt werden. Schülerinnen und Schüler, die eine durchschnittliche Lernleistung im Klassenverband erzielen, können weiter ihre Kompetenzen stärken und verbessern.

Dieses Konzept wird für die folgenden Jahrgangstufen weiterentwickelt und fortgesetzt. Der gemeinsame binnendifferenzierte Unterricht in den jeweiligen Parallelklassen wird ergänzt durch einzelne Unterrichtseinheiten mit binnendifferenzierten Elementen, welche die jeweilige Lehrkraft den Bedürfnissen ihrer Klasse entsprechend mit anbietet.

 
© SCHEID Mannheim