:: Home   :: Kontakt   :: Impressum   :: Sitemap
[ Unsere Schulkultur ] > Leitgedanken
Pressemitteilungen
 
 

Leitgedanken

Die Leitgedanken des Lessing-Gymnasiums
sind in gemeinsamer Beratung von Eltern, Schülerschaft und Lehrerkollegium entstanden.
Als grundlegende Betrachtung von Erziehungs- und Bildungszielen sind sie
Ausdruck einer lebendigen und erfolgreichen Schulgemeinschaft!

LEITGEDANKEN

In seiner über 100jährigen Tradition setzt das Lessing-Gymnasium, das einst als Reformschule gegründet wurde, in der Schullandschaft Mannheims besondere Akzente:

Als einzigem Gymnasium in Mannheim steht unseren Schülerinnen und Schülern ein schuleigenes Landheim zur Verfügung, das eine wertvolle Rolle innerhalb unseres ganzheitlichen Bildungskonzepts spielt. Die Zielsetzungen dieser Aufenthalte liegen wesentlich in der Stärkung des Gemeinschaftsgefühls und der Identifikation mit der Schule, der Steigerung sozialer Kompetenz − aber auch in der intensiven Vorbereitung auf Prüfungsphasen und im Erwerb moderner Methoden- und Schlüsselkompetenzen in Hinblick auf Studium und Berufswahl.

Jungen Menschen in einer Atmosphäre des Wohlfühlens eine optimale und zukunftsorientierte Vorbereitung auf lebensbegleitendes Lernen zu ermöglichen, ist für uns Ansporn und setzt bei allen Beteiligten Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft voraus.

Mit einem umfassenden pädagogischen Konzept, das für eine Vielzahl konkreter Maßnahmen im unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bereich steht, versuchen wir dem Anspruch auf eine bestmögliche individuelle Förderung aller Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden. So legen wir beispielsweise in unserer konzeptionellen Gewichtung besonderen Wert auf die Unterstützung der Kinder in der Jahrgangsstufe 5 beim Übergang von der Grundschule in das Gymnasium.

Auf dem Weg zum Abitur bieten wir zudem allen Jahrgangsstufen ein attraktives zusätzliches Bildungs- und Förderangebot, das ein breites Spektrum im mathematisch-naturwissenschaftlichen, sprachlich-gesellschaftswissenschaftlichen, musisch-kreativ-ästhetischen und sportlichen Bereich enthält. Schülerinnen und Schüler haben hier die Möglichkeit, sich je nach eigener Interessenlage und Begabung zu engagieren und ihren Wissens- und Erfahrungshorizont zu erweitern.
Auch hochbegabte Kinder erfahren an unserer Schule innerhalb eines speziellen Hochbegabtenzuges, der nach den Richtlinien des Kultusministeriums als einzigem Gymnasium in Mannheim eingerichtet ist, eine ihrer Begabung entsprechende Förderung.
Unsere Schulgemeinschaft leistet mit diesem umfassenden Bildungskonzept einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsbildung jedes Einzelnen − auch in Hinblick auf die Anforderungen, die die zukünftige Berufswelt an unsere Schülerinnen und Schüler stellen wird.

Weltoffenheit und die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Kulturen leben wir auch durch unsere langjährigen Freundschaften und internationalen Schulpartnerschaften mit Frankreich (Toulon), Polen (Warschau), Israel (Haifa) und England (Bristol). Durch interkulturelles Lernen wird hier die Fähigkeit der jungen Menschen gefördert, auf europäischer Ebene sowie im Prozess einer sich zunehmend globalisierenden Welt Orientierung zu finden.

Wir streben eine Schulkultur an, in der Werte und Tugenden vermittelt werden, die die Würde des Menschen in den Mittelpunkt stellen und in der das Zusammenleben von Mitmenschlichkeit, Wahrhaftigkeit und Toleranz geprägt ist.

Letztlich mündet so unser pädagogisches Konzept in die begründete Hoffnung, zur Entfaltung der uns anvertrauten jungen Menschen beizutragen, damit sie sich zu freien, verantwortungsbewussten und entscheidungsfähigen Persönlichkeiten entwickeln - zu ihrem eigenen Wohl und zum Segen für die gesamte Gesellschaft. Diesen Dienst wollen wir als Schule ausdrücklich leisten, denn er ist in einer demokratisch verfassten Gesellschaft unverzichtbar!

oben  
 
© SCHEID Mannheim